Skin and Canvas 2017

Skin and Canvas 2017

Skin and Canvas 2017

Festival: Skin & Canvas
Skin & Canvas Logo

Am 19. August 2017 fand das Skin and Canvas 2017 Kunstfestival in Ulaanbaatar statt. Die klassische Kunstszene der Mongolei ist stark vernetzt bietet aber nur wenig Möglichkeiten für Außenstehende daran teilzuhaben. Skin & Canvas bietet diese Gelegenheit und kontrastiert klassische Kunstformen wie die Ölmalerei mit eher Nischenformen wie Tattoos und Body Painting, obwohl beide letztgenannten auf Jahrtausende alte Traditionen zurückblicken können.

Ort und Datum

Das Festival fand in der Burg im Kinderpark – in der Mitte von Ulaanbaatar, der Hauptstadt der Mongolei statt. Durch starken Regen konnte der Außenbereich nicht genutzt werden. Trotz des schlechten Wetters fanden 200 Gäste den Weg zum Festival und konnten dort auf mehreren Etagen Kunstwerke betrachten, aber auch Künstler bei der Arbeit und mit Künstlern, Sammlern und Kunstbegeisterten ins Gespräch kommen.

Programm

Am frühen Nachmittag hatten sich die ersten Gäste ihren Weg durch den Regen gebahnt und konnten am Festival teilnehmen. Im dritten Stock, war der Raum voller Blumen und Blumengemälde. Eine perfekte Mischung für eine Pause oder ein ausgedehntes Gespräch, welches so im zweiten Stock nicht möglich wäre.

Dort wurde ab 14 Uhr 30 an 8 verschiedenen Tischen an neuen, herausragenden Tattoos gearbeitet und einzigartige Kunstwerke geschaffen. Das Summen der Tätowiermaschinen übertönte fast die im Hintergrund laufende Hip Hop Musik. Während die Künstler sich konzentrierten versuchten die Tätowierten sich von den Schmerzen abzulenken. An den Wänden ringsum hingen die Skizzen der Werke und von vielen weiteren Stichen, die schon auf die Frau oder den Mann gestochen wurden.

Im ersten Stock dann eine Ausstellung der führenden mongolischen Künstler der Bereiche Fotografie, Öl- und Acrylmalerei und Grafiken und in den Nebenräumen zogen sich die Cosplayer ihre selbst gefertigten Kleidungen an und in einem weiteren Raum schminkten 5 Bodypainter ihre Models.

Kurz nach 8 Uhr abends startete das Hauptprogramm mit der Präsentation der Cosplayer und anschließend Bauchtanz und dem Wettbewerb der besten Bodyartists. Weitere Höhepunkte war die Übergabe der Preise der besten Tätowierer und Tänze von mehreren Tanzgruppen.

Fotos

Bilder sagen häufig mehr als 1000 Worte, von daher gibt es hier nun einige Fotos der Veranstaltung:

Skin & Canvas 2017 - Tattoo eines Teilnehmers
Skin & Canvas 2017 – Tattoo eines Teilnehmers

 

Ein Bodypainter in der Mongolei verziert ein Gesicht
Ein Bodypainter in der Mongolei verziert ein Gesicht
Tattoos in der Mongolei während Skin & Canvas
Ein Tattookünstler arbeitet während des Skin & Canvas 2017 Festival an einem großen Rückentattoo für ein Mädchen
Ein Tattooartist arbeitet an einem Geishatattoo
Detailarbeit an einem Geishatattoo, live bei Skin & Canvas 2017
Das vollendete Geishatattoo nach 4 Stunden live Arbeit während Skin & Canvas 2017
Das Geishatattoo nach 4 Stunden live Arbeit während Skin & Canvas 2017
Ein Gemälde während Skin & Canvas 2017
Der Canvasteil von Skin & Canvas: Es wurden Gemälde und Grafiken von mehr als einem Duzend Künstlern gezeigt
Zombieland - Grafiken bei Skin and Canvas 2017
Zombieland – Grafiken bei Skin & Canvas 2017
Bodypainting bei Skin & Canvas
Bodypainterin bei Skin and Canvas 2017 mit zwei Models

Skin & Canvas Facebookseite

Auf der zugehörigen Facebookseite (hier) gibt es Neuigkeiten rund um Skin & Canvas in der Mongolei und anderen Staaten. Und natürlich auf der Website von Skin and Canvas.

 


Ein Gedanke zu „Skin and Canvas 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.